Ziele

Der Verband Mittelständischer Bauunternehmen Sachsen / Sachsen-Anhalt e.V. wurde im Jahr 2009 mit zehn Mitgliedsunternehmen gegründet und vereint derzeit 35 mittelständische Firmen aus der Region Mitteldeutschland mit insgesamt etwa 1.500 Beschäftigten.

Als freiwillige berufsständische Vereinigung der Baubranche stellt sich der Verband als Plattform des wechselseitigen Informationsaustausches auf wirtschaftlichem, arbeits- und sozialrechtlichem sowie technischem Gebiet dar. Der Zweck des Verbandes ist nicht auf einen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb gerichtet und verfolgt keinerlei parteipolitische oder religiöse Zwecke.

Ziel der Vereinigung ist die Interessenvertretung des Mittelstandes gegenüber Politik und Gesellschaft. Der Verband sieht seine Hauptaufgabe in der Förderung der jeweiligen Interessen seiner Mitglieder.